Willkommen beim TuS Hohnstorf (Elbe) von 1925 e.V.!  Aktueller Stand 18.07.17: Am PC Taste F5 drücken!

Startseite

 Sporthalle 
Wochenplan

Wochenenden
 

 Sportangebot 
pdf-Format

Word-Format_(doc)
 

 Versammlungsraum 
reservieren
 

 Service 
Kontakt
Wir über uns
Mitglied werden
Downloads

Impressum
   

Aerobic
Basketball
Bauch-Beine-Po
Deichlauf
 Ergebnisse 2017
 Fotogalerie 2017
Fitness vormittags
Fußball
 Abteilungsleitung
 
Spielergebnisse
 Jugendtraining
 
Homepage
 
Alte Herren-HP
Gesundheit
 
Fitness + Kurse
Gymnastik
 
Damen (55+)
 
Herren (55+)
 
Damen (20-60)
Handball
 Spielberichte
 Jugendhandball (FV)
Herz-Sport

[Krabbelgruppe]
Kurse
Lauftreff

Pilates

Radsport
Reha-Sport
[Sportabzeichen]
Tai Chi
Tennis
Theater

Tischtennis

Turnen
Trampolin

Volleyball

Walking
Zumba Fitness®

Acrobat-Reader zum Herunterladen (Link zu www.adobe.com)

hohnstorf.de

Unser Verein wird gefördert durch
Sport AS Lüneburg
Rote Straße 12
Tel. 04131-731000.

 Nachrichten und Mittteilungen

Handball Deutschland-Frankreich in Hohnstorf 23:31

©Fotos Gudrun Goeritz

Eine leibhaftige deutsche Nationalmannschaft und ein Länderspiel bekommen die Handballfans nicht alle Tage zu sehen. Im Rahmen einer Vorbereitungswoche des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) für das anstehende Europa Youth Olympia Festival (EYOF) in Ungarn hat die Auswahl der männlichen B-Jugend (Jahrgänge 2000/2001) des DHB in Eyendorf und Hohnstorf zwei Testspiele gegen eine Auswahl aus Frankreich bestritten, gefördert durch die „Wir leben Apotheken“ von Dr. Dirk Düvel.
Das
erste Spiel in Eyendorf am Mittwoch, 12. Juli, endete 24:24 unentschieden. Am Freitagabend, 14.07.2017, stand dann der zweite Vergleich vor voller Kulisse in Hohnstorf (Elbe) an. Der deutsche Trainer Klavehn musste nach dem Spiel eingestehen, dass an diesem Abend die französische Auswahl einen besseren Zugriff zum Spiel gefunden hatte. Die Fehler der eigenen Mannschaft wurden immer wieder mit schnellen Gegenstößen bestraft. Zum Ende der ersten Halbzeit verkürzte die deutsche Auswahl aber den zwischenzeitlich deutlichen Rückstand auf ein 13:16.
Die zweite Halbzeit begann deutlich besser. Lange blieb die Partie offen, doch nach einem 21:21 zur Mitte der Halbzeit kam es aber zu einem Bruch im deutschen Spiel. Das nutzten die Franzosen und beendeten das Spiel nach einer starken Leistung 31:23.
Text Oliver Beusch
Auf dem Bild v.l.: Tine Spitzlei (Veranstaltungsobfrau), Philipp Meyn (Sponsoring), Nils Beusch (Abteilungsleiter Handball)

Ergebnisse des 36. Hohnstorfer Deichlaufs 2017 ...
36. Deichlauf in Hohnstorf (Elbe)

Mehr Bilder von Tom Schwarcke hier ...
Super Wetter, fast zu warm: Sonnenschein, Temperatur um die 30° C. 497 Anmeldungen, 449 Finisher, kein Verlaufen trotz häufig kreuzender Markierungen für das Volksradfahren „Tour de Marsch“. Offenbar viele Salah-Cup-erfahrene Teilnehmer! Dank an die Hohnstorfer Feuerwehr für Streckenposten, Parkplatzeinweisung und Wasserkühlung. Dank auch für die „Elbphysio“-Massagen und die isotonischen Getränke der Hohnstorfer „Wir leben Apotheke“, die sogar kostenfrei Sonnenschutzcreme verteilte. Gerd Bindernagel (Südfrüchte) stellte die Obstkörbe zusammen und der Salzbäcker in Lüneburg sponsorte 250 Brötchen. - Größte vorangemeldete Gruppe war die Grundschule Bardowick mit 41 meist jungen Läufer(inne)n. Ende der Siegerehrungen: 12:20 Uhr.
Wegen
Fundsachen-Abholen E-Mail an webmaster(ät)tus-hohnstorf.de, Termin vorschlagen oder anrufen 04139 6515, nicht von 12 - 14 Uhr.
Bilder von Tom Schwarcke hier ...

JHV der Tennisabteilung am 05. Mai 2017
Vor einer leider sehr spärlichen Kulisse fand am 05. Mai 2017 die diesjährige Hauptversammlung statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Detlef Michels, berichtete er vom vergangenen Jahr. In diesem wuchs der Verein um 24 neue Mitglieder auf 84 Mitglieder. Anschließend trug Andreas Ammon den Kassenbericht sowie den Haushaltsplan für das laufende Jahr vor. Wolfgang Bode bestätigte als Kassenprüfer die Buchführung und beantragte die Entlastung des Vorstandes, welche einstimmig angenommen wurde. Danach berichteten sowohl Elke Draack über die Jugend und deren Aktivitäten als auch Johnny Draack über die sportlichen Erfolge der Erwachsenen. Bei den anschließenden Wahlen wurden alle in ihren Ämtern bestätigt (1. Vorsitzender Detlef Michels, Schriftführer Erik Drawe und Sportwart Johnny Draack).
Zum
ersten Mal in der Vereinsgeschichte wurden drei Ehrenmitglieder ernannt. Detlef Michels ehrte Elke Draack für ihr langes und erfolgreiches Wirken als Jugendwartin der Tennisabteilung. In Abwesenheit wurden Astrid und Friedhelm Hinz für deren langjährige Vorstandsarbeit geehrt.
Zum Schluss wurde beschlossen, dass die Aufnahmegebühr für die Tennisabteilung bei einer mindestens zweijährigen Mitgliedschaft entfällt.
In der Hoffnung,
dass die Resonanz bei der nächsten Hauptversammlung auch von Seiten des Gesamt TuS-Hohnstorf größer ist, beendete Detlef Michels die Versammlung.
Text und Bild: Andreas Ammon

Zumba® beim Kurs Elbe.Tag Hohnstorf/Lauenburg

Am Sonntag, 23.04.2017, präsentierte sich von 11:30 - 12:00 Uhr die Zumba-Gruppe des TuS Hohnstorf in Kooperation mit der Zumba-Gruppe der SV Scharnebeck auf der Bühne beim "Hohnstorfer Fährhaus". Beide Gruppen zeigten Choreografien zum Thema Zumba-Fitness geleitet von Alexandra Hermann-Plickat (auf dem Bild vorn).

Basketball U12 Bezirksliga-Meister 

Am
Sonntag, den 26.03.17, siegte das Basketball U12-Team auch im letzten Spiel der Saison gegen den VFL Stade I mit 52:37. Damit ist die Mannschaft des TuS souverän Meister in der Weiterführungsrunde der Bezirksliga geworden.
In
der ersten Halbzeit musste man noch hart gegen die körperlich überlegenen Stader kämpfen und lag hinten. In der zweiten Halbzeit setzte sich unsere Mannschaft aber dann - dank der guten Kondition und besseren Technik - klar durch. Der Jubel war dementsprechend groß. Keine einzige Niederlage in 2017!!!
Es
waren dabei: Eric Rebner, Tonio Palm, Colin Briesemeister, Zoe Arndt, Niki Georgiev, Lara Schölzel, Elmar Mirzagulieyer, Karol Palm, Henry Meyer und Emirhan Demir. Wenn das Team so zusammen bleibt, stehen ihm alle Türen offen in den nächsten Jahren. Henry Meyer und Niki Georgiev besuchten bereits am Samstag, den 25.03., das Kadertraining des Bezirks. Mal schauen "wie unsere Pflänzchen noch wachsen"!?
Von
meiner Seite einen großen Dank an Team, Trainer, Eltern, Betreuer und unseren Sponsor EURODOR (Gesellschaft für Kosmetikprodukte mbH) aus Lauenburg!
Text: Michael Schölzel, Bild: TuS Basketball

Neuer "Defibrillator" herzlich wilkommen!


Bild größer ...
Interessiert verfolgten die Herzsport-Teilnehmer die Kurzeinweisung des Rettungsassistenten Fred Giera (Hohnstorf) in den Gebrauch eines neuen Defibrillators. Mit einem "Defi" kann ein Herzkammerflimmern weitgehend automatisch auch von Laien gestoppt werden. Dr. Peter Oppermann (Hohnstorf), der die ärztliche Betreuung der Herzsportstunden in der Sporthalle organisiert, zeigte sich erfreut über den Umfang des Gesamtpakets, in dem sogar eine Rettungstasche mit 2-Liter Sauerstoffflasche und Zubehör für Beatmung, Absaugung und Intubation enthalten ist. Wert der mit Unterstützung der Sparkassenstiftung beschafften Geräte insgesamt etwa 4.500 €. - Nunmehr gibt es in Hohnstorf (Elbe) vier "Defis": Bei der Feuerwehr, in der Sparkasse öffentlich zugänglich, in der Elbdeich-Sporthalle und demnächst auch im Sportzentrum. Mehr zum Thema: www.kampf-dem-herztod.org  
Text und Bild: O. Kork

Handballarchiv alles ...
Michelle Hasemann und Ronja Fritz bei HVN Erstsichtung Mehr ...
Minihandballer-Faschingsturnier bei HSG Elbmarsch
Mehr ...
Handball-EM: Public Viewing in der Sporthalle Mehr ...

 Termine und mehr

Einschulung in der Sporthalle
am Sa, 05.08.2017.
Wegen Auf- und Abbau kann der Sportbetrieb vom 03.08.-07.08.2017 nur eingeschränkt stattfinden. Die Übungsleiter sind informiert.

Grundkurs 1. Hilfe in Echem am 14.08.2017 Mehr ...

Wiederbeginn des Sportbetriebs nach Ferien

Mike Sprenger
Dienstag ab 17:30 Uhr Handball weibl. Jugend A
Beginn des Trainings ab 25.07.2017.


Anja Brocks

Montag 09:00 Uhr BBP und 10:00 Uhr 55+
Pause vom 22.06. bis 02.08. (Ferien Niedersachsen)
Letzte Stunde 19.06.2017,
erste Stunde 07.08.2017.
Dienstag 20:00 Uhr Herzsport
Pause
vom 21.08. bis 22.09.
Letzte Stunde 15.08.2017,
erste Stunde 26.09.2017.
Mittwoch Reha Sport am Vormittag
Pause
vom 03.07. bis 02.08
Letzte Stunde 28.06.2017,
erste Stunde 09.08.2017.

Daniel Neckel
alle Gruppen
Letzter Termin war der 06.06.2017,
Wiederbeginn 08.08.2017.

Waltraud Schreyer
Donnerstag "Fitness am Vormittag" 9:30 Uhr
Letzte Stunde 15.06.2017,
erste Stunde 03.08.2017 einmalig um
09:00 Uhr (!),
nächste Stunden wieder um 9:30 Uhr.


Claudia Fischer (FC Echem)
Mittwoch Kinderturnen 13:00 und 15:30 Uhr
Letzte Stunden 21.06.2017,
Wiederbeginn am 09.08.2017.

Adine Oelfke
Dienstag und Donnerstag "Eltern- Kind-Turnen"
Pause in den nieders. Sommerferien,
Wiederbeginn am 08.08.2017.

Uwe Diercks
Dienstag 19 + 20 Uhr Reha
Letzte Stunden 20.06.2017,
Wiederbeginn am 08.08.2017.
Freitag 14:30 Uhr Wirbelsäulen-Gymnastik
Letzte Stunde 16.06.2017,
Wiederbeginn am 04.08.2017.

Christine Darm
Handballminis und -superminis
Nach dem Turnier am Sonntag, 18. Juni 2017, mit Mannschaften aus Bardowick und Embsen (Beginn 11:00 Uhr) geht es in die Sommerpause. Trainingsbeginn nach den Ferien ist Montag, 14. August 2017, zur gewohnten Zeit.

Manuela Werner
Dienstag Reha und Tai Chi
Letzte Reha-Stunden am 04.07.2017, kein Tai Chi,
Wiederbeginn für alle Gruppen am 08.08.2017

Bonushefte der Krankenkassen abstempeln
in der Geschäftsstelle Rehwiese 36 G (Hohnstorf (Elbe) werktags in der Zeit von 9 - 12 und 14 - 18 Uhr. Bitte vorher telefonisch anfragen!
Alternative: In den TuS-Briefkasten (Sportzentrum oder Sporthalle) mit einem frankierten Rückumschlag.

TuS-Beitrag ist nicht steuerlich absetzbar
Bevor Sie die Geschäftstelle wegen einer Bescheinigung kontaktieren,
hier die Informationen lesen...

"Unser Sportjahr 2016", Jahresheft für die JHV 2017
Die
bei DT Offsetdruck (Lauenburg)
gedruckte Broschüre mit den Berichten der Abteilungen und Gruppen ist jetzt als pdf-Datei abzurufen.
Jahreshefte:
2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008

Vorbild Olaf Redlich

Mit dem Thema Papierhandtücher in den Toiletten des Sportzentrums beschäftigte sich auch die letzte „Erweiterte Vorstandssitzung“. Das Problem: Zu schnell sind die Spenderboxen mit den grünen Zickzacktüchern leer und vorsorglich bereitgelegte Reservestapel werden manchmal komplett über die Toiletten "entsorgt". Die Lösung hatte der TuS-Vorstand in einer Umstellung auf Rollenspender gesehen, doch die neun erforderlichen Exemplare hätten mit 60 – 100 Euro/Stück richtig Geld gekostet, das im Haushalt nicht eingeplant war. Olaf Redlich nahm sich der Problematik an und besorgte die Geräte sehr günstig mit dazu passenden 300m-Papierrollen und brachte sie obendrein noch persönlich an.
Die "TuS-Familie" dankt!

  Rotweiße Nacht Oktoberfest
Video mit Fotos von Piter Wichers 
Dauer ca. 6 min., 48,7 MB
WLAN wegen des Datenumfangs empfohlen!

JHV 2017: Neuer 1. Vorsitzender und Schriftführerin


Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung des TuS Hohnstorf (Elbe) von 1925 e.V. haben die Mitglieder die Weichen für die Zukunft gestellt. Ab dem 01. Februar 2017 wird der Verein von einer hauptamtlichen Kraft in Teilzeit verwaltet. Besonders die Verwaltungsaufgaben im Gesundheitssport und der Meldebriefverkehr an Verbände hatten einen so großen Umfang angenommen, dass sie einer ehrenamtlichen Kraft nicht mehr zuzumuten waren.
Der
bisherige 1. Vorsitzende Dirk Lindemann hatte in der Politik neue Aufgaben übernommen, stand deshalb nicht mehr zur Wahl. Mit nur zwei Gegenstimmen wurde Peter Pfeffer – bisher Landesschuldirektor - als sein Nachfolger gewählt. Wie Pfeffer in seiner Vorstellung vor der Wahl deutlich machte, hat er reichlich Erfahrungen in der Vereinsarbeit.
Die
Vorstandsmitglieder für Presse und Öffentlichkeitsarbeit Ortwin Kork, sowie für Jugend Markus Burmester wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neue Schriftführerin wurde die 24-jährige Alena Attermeyer, sie löst Karin Humpke ab, die nicht mehr angetreten war.
Zum
Ehrenmitglied wurde der 89-jährige Alfred Kruse ernannt, der – wie der 2. Vorsitzende Jens Kaidas in seiner Laudatio betonte – als „ein Mann der ersten Stunde“ nach dem 2. Weltkrieg 1946 durch persönlichen Einsatz den Turnbetrieb in Hohnstorf wieder in Gang brachte.
Für ihn überraschend, wurde auch Ortwin Kork zum Ehrenmitglied ernannt, der seit 16 Jahren als ehrenamtlicher Webmaster des TuS und der Gemeinde bekannt ist.
Für
langjährige Mitgliedschaft konnten zahlreiche Mitglieder geehrt werden, darunter für 70 Jahre Ursula Hinze, die es sich nehmen ließ, an ihrem 80. Geburtstag auf der Versammlung die Urkunde persönlich entgegenzunehmen.
Mit
der Genehmigung des Haushaltes 2017 bei Einnahmen und Ausgaben in Höhe von über 150.000 Euro endete eine harmonische verlaufene Versammlung. Text: Jens Kaidas
Bilder ...
Alfred Kruse Ehrenmitglied 
Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft
Mannschaftsehrungen
Verabschiedung Dirk

Fußball Altliga
Neue Trikots für die Alt Liga Mannschaft
Die Mannschaft der Alt Liga möchte sich bei Manfred Huber für die schönen neuen Trikots bedanken.
Zur Zeit spielt die Alt Liga in der 7er Ü40 Meisterrunde und steht dort auf dem 3. Tabellenplatz, punktgleich mit dem Zweiten.


© Bild und Text Gunnar Buck

Oben v. l.: Dirk Staschull, Dirk Krause, Olaf Redlich, Kai Kollboom, Klaus-Dieter Conrad
Mitte
v.l.: Markus Koch, Jason Huber, Markus Huber, Rüdiger Sperber, Axel Niquet, Michael Christ
Unten
v. l.: Günther Quahs, Andreas v. Wilke, Christian Oestreich, Gunnar Buck, Lars Lorenzen, Gerd Miebs, Peter Hagemann

Förderverein Jugendbasketball

Im August dieses Jahres haben wir zur Unterstützung unserer Nachwuchstalente den „Förderverein Hohnstorfer Jugendbasketball e. V.“ gegründet.
Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports und in diesem Zusammenhang das Basketballgeschehen im Jugendbereich des Hohnstorf/Elbe intensiv zu fördern.
Zu den Fördermaßnahmen gehören insbesondere die Unterstützung der Basketballabteilung des TuS Hohnstorf/Elbe zum Beispiel bei der Beschaffung von Spiel-, Trainings- und Ballmaterial für die Jugendmannschaften, Zahlung von Fahrtkostenzuschüssen, Bezuschussung bei der Aufwandsentschädigung von Jugendtrainern, Bezuschussung von Turnieren, Trainingslagern und Bezuschussung von Auswärtsfahrten.
Der Förderverein ist bereits durch das Finanzamt Lüneburg als gemeinnützig anerkannt, so dass wir bei Bedarf eine Spendenbescheinigung erteilen können.
Mit nur einem Euro im Monat (Mitgliedsbeitrag mindestens 12 Euro/Jahr) kannst auch Du Mitglied unseres Vereins werden und unsere Nachwuchstalente fördern.
Du hast Interesse an einer Mitgliedschaft oder möchtest spenden?
Dann erhältst Du nähere Informationen zunächst über unsere Homepage (www.hohnstorf-basketball.de) oder sprich uns gerne persönlich an!
Klaas Kohlmeyer (Vorsitzender Förderverein)