Willkommen beim TuS Hohnstorf (Elbe) von 1925 e.V.!  Aktueller Stand 13.02.17: Am PC Taste F5 drücken!

Startseite

 Sporthalle 
Wochenplan

Wochenenden
 

 Sportangebot 
pdf-Format

Word-Format_(doc)
 

 Versammlungsraum 
reservieren
 

 Service 
Kontakt
Wir über uns
Mitglied werden
Downloads

Impressum
   

Aerobic
Basketball
Bauch-Beine-Po
Deichlauf
Ausschreibung_2017
 Strecke
n 2017
 
Ergebnisse2016
 
Fotogalerie 2016
Fitness vormittags
Fußball
 Abteilungsleitung
 
Spielergebnisse
 Jugendtraining
 
Homepage
 
Alte Herren-HP
Gesundheit
 
Fitness + Kurse
Gymnastik
 
Damen (55+)
 
Herren (55+)
 
Damen (20-60)
Handball
 Spielberichte
 Jugendhandball (FV)
Herz-Sport

[Krabbelgruppe]
Kurse
Lauftreff

Pilates

Radsport
Reha-Sport
[Sportabzeichen]
Tai Chi
Tennis
Theater

Tischtennis

Turnen
Trampolin

Volleyball

Walking
Zumba Fitness®

Acrobat-Reader zum Herunterladen (Link zu www.adobe.com)

hohnstorf.de

Unser Verein wird gefördert durch
Sport AS Lüneburg
Rote Straße 12
Tel. 04131-731000.

 Nachrichten und Mittteilungen

"Fit am Vormittag" gut angenommen


Bild größer ...
Seit kurzem bietet die Lauenburgerin Waltraud Schreyer donnerstags um 09:30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit und ohne Geräten an und freut sich auf weitere zahlreiche Teilnehmer(innen). - Dies ist kein Kurs, sondern ein ganz normales Angebot für TuS-Mitglieder ohne zusätzliche Kosten. Foto: W. Schreyer

Neuer "Defibrillator" herzlich wilkommen!


Bild größer ...
Interessiert verfolgten die Herzsport-Teilnehmer die Kurzeinweisung des Rettungsassistenten Fred Giera (Hohnstorf) in den Gebrauch eines neuen Defibrillators. Mit einem "Defi" kann ein Herzkammerflimmern weitgehend automatisch auch von Laien gestoppt werden. Dr. Peter Oppermann (Hohnstorf), der die ärztliche Betreuung der Herzsportstunden in der Sporthalle organisiert, zeigte sich erfreut über den Umfang des Gesamtpakets, in dem sogar eine Rettungstasche mit 2-Liter Sauerstoffflasche und Zubehör für Beatmung, Absaugung und Intubation enthalten ist. Wert der mit Unterstützung der Sparkassenstiftung beschafften Geräte insgesamt etwa 4.500 €. - Nunmehr gibt es in Hohnstorf (Elbe) vier "Defis": Bei der Feuerwehr, in der Sparkasse öffentlich zugänglich, in der Elbdeich-Sporthalle und demnächst auch im Sportzentrum. Mehr zum Thema: www.kampf-dem-herztod.org  
Text und Bild: O. Kork

JHV 2017: Neuer 1. Vorsitzender und Schriftführerin


Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung des TuS Hohnstorf (Elbe) von 1925 e.V. haben die Mitglieder die Weichen für die Zukunft gestellt. Ab dem 01. Februar 2017 wird der Verein von einer hauptamtlichen Kraft in Teilzeit verwaltet. Besonders die Verwaltungsaufgaben im Gesundheitssport und der Meldebriefverkehr an Verbände hatten einen so großen Umfang angenommen, dass sie einer ehrenamtlichen Kraft nicht mehr zuzumuten waren.
Der
bisherige 1. Vorsitzende Dirk Lindemann hatte in der Politik neue Aufgaben übernommen, stand deshalb nicht mehr zur Wahl. Mit nur zwei Gegenstimmen wurde Peter Pfeffer – bisher Landesschuldirektor - als sein Nachfolger gewählt. Wie Pfeffer in seiner Vorstellung vor der Wahl deutlich machte, hat er reichlich Erfahrungen in der Vereinsarbeit.
Die
Vorstandsmitglieder für Presse und Öffentlichkeitsarbeit Ortwin Kork, sowie für Jugend Markus Burmester wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neue Schriftführerin wurde die 24-jährige Alena Attermeyer, sie löst Karin Humpke ab, die nicht mehr angetreten war.
Zum
Ehrenmitglied wurde der 89-jährige Alfred Kruse ernannt, der – wie der 2. Vorsitzende Jens Kaidas in seiner Laudatio betonte – als „ein Mann der ersten Stunde“ nach dem 2. Weltkrieg 1946 durch persönlichen Einsatz den Turnbetrieb in Hohnstorf wieder in Gang brachte.
Für
ihn überraschend, wurde auch Ortwin Kork zum Ehrenmitglied ernannt, der seit 16 Jahren als ehrenamtlicher Webmaster des TuS und der Gemeinde bekannt ist.
Für
langjährige Mitgliedschaft konnten zahlreiche Mitglieder geehrt werden, darunter für 70 Jahre Ursula Hinze, die es sich nehmen ließ, an ihrem 80. Geburtstag auf der Versammlung die Urkunde persönlich entgegenzunehmen.
Mit
der Genehmigung des Haushaltes 2017 bei Einnahmen und Ausgaben in Höhe von über 150.000 Euro endete eine harmonische verlaufene Versammlung. Text: Jens Kaidas
Bilder
...
Alfred Kruse Ehrenmitglied 
Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft
Mannschaftsehrungen
Verabschiedung Dirk

Handballarchiv alles ...
Michelle Hasemann und Ronja Fritz bei HVN Erstsichtung Mehr ...
Minihandballer-Faschingsturnier bei HSG Elbmarsch
Mehr ...
Handball-EM: Public Viewing in der Sporthalle Mehr ...

 Termine und mehr

  Betr.: Reha-Stunde freitags 11 - 12 Uhr
Silke-Andrea Duen
muss vom 17.02.2017 an für drei Wochen pausieren, kann diese Stunden nicht leiten. Sie ist ab 10.03 wieder da. Die Teilnehmer(innen) werden gebeten, auf andere Reha-Angebote auszuweichen. Diese kann man sich hier ansehen ...

  Betr.: Herzsport am Dienstag, 28. März 20 - 21 Uhr
An diesem Tage muss die Übungsstunde leider ausfallen, weil alle betreuenden Ärzte im Urlaub sind und "ohne darf man nicht". 
Bekannt gegeben am 13.02.2017.

Erste-Hilfe-Kurs im Versammlungsraum (Sportzentrum)
am Samstag, 18. Februar 2017 ab 9:00 Uhr
Mehr Informationen ...

Bonushefte der Krankenkassen abstempeln
in der Geschäftsstelle Rehwiese 36 G (Hohnstorf (Elbe) werktags in der Zeit von 9 - 12 und 14 - 18 Uhr. Bitte vorher telefonisch anfragen!
Alternative: In den TuS-Briefkasten (Sportzentrum oder Sporthalle) mit einem frankierten Rückumschlag.

TuS-Beitrag ist nicht steuerlich absetzbar
Bevor Sie die Geschäftstelle wegen einer Bescheinigung kontaktieren,
hier die Informationen lesen...

Video mit Luftaufnahmen vom Deichlauf 2016 ...

Ausschreibung 2017...
Strecken ...
  Plakat größer ...
 
Ergebnisse 2016
   Fotogalerie 2016 (Tom Schwarcke)...
  
 

"Unser Sportjahr 2016", Jahresheft für die JHV 2017
Die
bei DT Offsetdruck (Lauenburg)
gedruckte Broschüre mit den Berichten der Abteilungen und Gruppen,  ist jetzt als bei DT Offsetdruck (Lauenburg) gedruckte Broschüre mit den Berichten der Abteilungen und Gruppen,  ist jetzt als pdf-Datei abzurufen.
Jahreshefte:
2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008

Vorbild Olaf Redlich

Mit dem Thema Papierhandtücher in den Toiletten des Sportzentrums beschäftigte sich auch die letzte „Erweiterte Vorstandssitzung“. Das Problem: Zu schnell sind die Spenderboxen mit den grünen Zickzacktüchern leer und vorsorglich bereitgelegte Reservestapel werden manchmal komplett über die Toiletten "entsorgt". Die Lösung hatte der TuS-Vorstand in einer Umstellung auf Rollenspender gesehen, doch die neun erforderlichen Exemplare hätten mit 60 – 100 Euro/Stück richtig Geld gekostet, das im Haushalt nicht eingeplant war. Olaf Redlich nahm sich der Problematik an und besorgte die Geräte sehr günstig mit dazu passenden 300m-Papierrollen und brachte sie obendrein noch persönlich an.
Die "TuS-Familie" dankt!

  Rotweiße Nacht Oktoberfest
Video mit Fotos von Piter Wichers 
Dauer ca. 6 min., 48,7 MB
WLAN wegen des Datenumfangs empfohlen!

Fußball Altliga
Neue Trikots für die Alt Liga Mannschaft
Die Mannschaft der Alt Liga möchte sich bei Manfred Huber für die schönen neuen Trikots bedanken.
Zur Zeit spielt die Alt Liga in der 7er Ü40 Meisterrunde und steht dort auf dem 3. Tabellenplatz, punktgleich mit dem Zweiten.


© Bild und Text Gunnar Buck

Oben v. l.: Dirk Staschull, Dirk Krause, Olaf Redlich, Kai Kollboom, Klaus-Dieter Conrad
Mitte
v.l.: Markus Koch, Jason Huber, Markus Huber, Rüdiger Sperber, Axel Niquet, Michael Christ
Unten
v. l.: Günther Quahs, Andreas v. Wilke, Christian Oestreich, Gunnar Buck, Lars Lorenzen, Gerd Miebs, Peter Hagemann

Förderverein Jugendbasketball

Im August dieses Jahres haben wir zur Unterstützung unserer Nachwuchstalente den „Förderverein Hohnstorfer Jugendbasketball e. V.“ gegründet.
Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports und in diesem Zusammenhang das Basketballgeschehen im Jugendbereich des Hohnstorf/Elbe intensiv zu fördern.
Zu den Fördermaßnahmen gehören insbesondere die Unterstützung der Basketballabteilung des TuS Hohnstorf/Elbe zum Beispiel bei der Beschaffung von Spiel-, Trainings- und Ballmaterial für die Jugendmannschaften, Zahlung von Fahrtkostenzuschüssen, Bezuschussung bei der Aufwandsentschädigung von Jugendtrainern, Bezuschussung von Turnieren, Trainingslagern und Bezuschussung von Auswärtsfahrten.
Der Förderverein ist bereits durch das Finanzamt Lüneburg als gemeinnützig anerkannt, so dass wir bei Bedarf eine Spendenbescheinigung erteilen können.
Mit nur einem Euro im Monat (Mitgliedsbeitrag mindestens 12 Euro/Jahr) kannst auch Du Mitglied unseres Vereins werden und unsere Nachwuchstalente fördern.
Du hast Interesse an einer Mitgliedschaft oder möchtest spenden?
Dann erhältst Du nähere Informationen zunächst über unsere Homepage (www.hohnstorf-basketball.de) oder sprich uns gerne persönlich an!
Klaas Kohlmeyer (Vorsitzender Förderverein)